Fußchirurgie

Fußchirurgie
Wenn konservative Therapieverfahren wie Einlagen, orthopädisches Schuhwerk oder Nachtschienen nicht zu einer nachhaltigen Besserung führen, ist oftmals ein operativer Eingriff am Fuß die Methode der Wahl.

Moderne Operationsmethoden ermöglichen heutzutage in den allermeisten Fällen eine Korrektur der Fehlstatik des Fußskelettes, ohne dass hierbei ein Gelenk geopfert werden muss. Zugleich gewährleisten die neuen Operationstechniken, dass der Fuß bereits wenige Tage nach der Operation wieder belastet werden kann.
Eine mehrwöchige Rehabilitation ist in der Regel nicht erforderlich.

Als von der Gesellschaft für Fußchirurgie (GFFC) zertifizierte Praxis haben wir uns auf die operative Behandlung folgender Fußerkrankungen spezialisiert:

• Korrektur von Zehenfehlstellungen und Vorfußdeformitäten
• Hallux valgus
• Krallenzehen
• Operationen bei Arthrose
• Hallux rigidus
• Digitus quintus varus (Fehlstellung der Kleinzehe)
• Behandlung von Einengungen der Nerven
• Morton Neurom
Halluxvalgus
Heels