Magnetstimulation

Magnetstimulation
Die Magnetstimulation mit dem Therapiegerät BioCon - 1000 Pro eröffnet die Möglichkeit einer nichtmedikamentösen und nebenwirkungsfreien Behandlung bei einer Vielzahl von Schmerzzuständen an Bewegungsapparat und Muskulatur.
Das Prinzip der Magnetstimulation beruht darauf, dass starke elektromagnetische Impulse den Steuerungsnerv der Muskulatur aktivieren. Über das zentrale Nervensystem wird der entstehende Nervenimpuls verarbeitet und in eine Muskelantwort umgewandelt.
Die elektromagnetische Nervendepolarisierung greift somit direkt in das Steuerungssystem der schmerzauslösenden Muskulatur ein und beseitigt den Fehlzug der Muskulatur dauerhaft.
Die Anwendung des Therapieverfahrens ist schonend und einfach. Eine dauerhafte Schmerzlinderung wird erfahrungsgemäß bereits nach 6 - 10 Anwendungen erzielt.
Das Verfahren der Magnetstimulation ist insbesondere bei Schulter- und Nackenschmerzen, Rückenbeschwerden, Sehnenansatzerkrankungen wie Epicondylitiden sowie Muskelverletzungen aller Art eine etablierte Therapieoption.
Gesund